Sie befinden sich im Bereich:  Startseite
 

Eines der modernsten Diagnosegeräte, um Brust-, Darm- und Lymphdrüsenkrebs präzise zu lokalisieren, steht ab November Versicherten der Techniker Krankenkasse (TK) in Norddeutschland zur Verfügung. Hierzu schloss die TK mit dem PET/CT-Zentrum Hamburg eine Vereinbarung für die ambulante Versorgung.

Die Untersuchung kann bei Indikationsstellung durch den behandelnden Arzt ohne Antragsverfahren durchgeführt werden.

Das PET/CT-Zentrum Hamburg ist das Resultat eines Zusammenschlusses der Radiologischen Allianz und VISIORAD, die ihr Fachwissen für eine fortschrittliche Krebsdiagnostik bündeln. 2005 waren wir das erste und einzige niedergelassene Zentrum im Großraum Hamburg, das die kombinierte Diagnostik mit PET (Positronen-Emissions-Tomographie) und CT (Computertomographie) anbietet. Die PET/CT – das derzeit modernste Diagnoseverfahren in der Onkologie – spürt Krebszellen aufgrund ihres erhöhten Stoffwechsels zuverlässig auf und ermöglicht so eine frühzeitige und präzise Einschätzung der Krankheit.

Darüber hinaus gewinnt die PET/CT auch für die Therapiesteuerung immer mehr an Bedeutung. So können wir hier am PET/CT-Zentrum Hamburg die gewonnenen Untersuchungsdaten direkt in das Planungssystem für die Strahlentherapie einspielen. Die dadurch ermöglichte gezielte Bestrahlung schont nicht nur das umliegende gesunde Gewebe, sondern erhöht auch die Heilungschancen unserer Patienten.

 

PET/CT-Zentrum Hamburg

Mörkenstraße 47
22767 Hamburg
Anfahrtsskizze »

Terminvereinbarung/-absage

Tel. +49 40 3 80 11 – 444
Fax. +49 40 3 80 11 – 455

Sprechstunde

Montag – Freitag
8.oo – 18.oo Uhr

E-mail + Web

info@petct-zentrum-hamburg.de
www.PETCT-Zentrum-Hamburg.de

Radiologische Allianz

Standort im Struenseehaus
Mörkenstraße 47
22767 Hamburg
www.radiologische-allianz.de

VISIORAD

Fahltskamp 74
25421 Pinneberg
www.visiorad.de